Bernard L. Madoff zu 150 Jahren verurteilt

Artikel gespeichert unter: Aktien


Bernard L. Madoff wurde von einem New Yorker Gericht zur Höchststrafe von 150 Jahren verurteilt. Damit wurde der Forderung der Staatsanwalt gefolgt.

Der 71 jährige Madoff hatte mit seinem 46 Milliarden Euro schweren Schnellballbetrugsystem Anleger um über 13 Milliarden Euro betrogen. Davon betroffen waren sowohl Prominente wie Steven Spielberg, Stiftungen der Holocaust Überlebenden, aber auch Kleinanleger, die ihre gesamten Ersparnisse verloren. Auch Banken in Europa investierten Kundengelder.

Der Anwalt von Madoff plädierte auf eine Freiheitsstrafe von zwölf Jahren, da sein Mandant mit den Behörden kooperiert habe und nicht zu fliehen versuchte.

Der Richter sprach aber von einem massivem Vertrauensschaden, der über 20 Jahre mit dem Betrugssystem entstaden war.

Haben Sie Fragen? E-Mail an das Forschungsinstitut

« Kein Anspruch für europäische Madoff-Opfer     Klage gegen Rating-Agenturen Moodys und S&P »

Themen

Links

Feeds