US-Börsenaufsicht wusste von Madoffs Machenschaften

Artikel gespeichert unter: Aktien


Die US-Börsenaufsicht SEC wusste anscheinend schon seit längerem Bescheid über das Schneeballbetrugssystem des Bernhard L. Madoff. Laut dem Generalinspektor der Börsenaufsicht David Kotz hat das SEC 1992 erste Hinweise erhalten. Das Team, das die Kontrollen durchführte sei aber zu unerfahren gewesen. Mary Schapiro, die Chefin der Börsenaufsicht hatte daraufhin erklärt, dass ihre Behörde personelle Konsequenzen getroffen habe, die aber nicht von einer etwaigen Beeinflussung der Mitarbeiter durch Madoff herrühre.

Haben Sie Fragen? E-Mail an das Forschungsinstitut

« Lehman-Anleger erhält Entschädigung     Hypo Real Estate sammelt Milliarden ein »

Themen

Links

Feeds